NEU: Leistungsbewertung im Distanz- und Präsenzlernen

Zum Inhalt


NEU: Leistungsbewertung im Distanz- und Präsenzlernen

Art.Nr.: sw-s1

ISBN: 978-3-86837-500-8

Seitenzahl: 44

Erscheinungsdatum:

Lieferfrist: 3-5 Tage

Gewicht: 230 g

EUR 19,80
inkl. 7 % MwSt



Produktbeschreibung

Transparent – differenziert – dokumentiert

In diesem Jahr ist alles anders: In Vorbereitung auf die im Sommer anstehenden Zeugnisse folgen wir dem Wunsch nach Hilfen bei der Leistungsermittlung und -bewertung im Präsenz- und Distanzunterricht.

Schulrechtlich wird das Distanzlernen dem Präsenzunterricht erstmalig fast gleichgesetzt: Das Distanzlernen soll im Umfang dem Präsenzunterricht entsprechen, die Teilnahme ist verpflichtend, die Lerninhalte sind relevant für Lernerfolgskontrollen und die erbrachten Leistungen können in die Leistungsbeurteilung mit einbezogen werden. Lediglich Leistungsüberprüfungen wie Klausuren und Klassenarbeiten bleiben noch den Präsenzphasen vorbehalten.

Die vorliegende Ausgabe von SCHULWELT NRW Spezial gibt Ihnen vielseitige Anregungen für die Leistungsermittlung beim Präsenz- und Distanzlernen, die jenseits des Hochladens und Korrigierens von Arbeitsblättern, Textdokumenten oder Präsentationen liegen.

Feedback ist wichtig und trägt deutlich zum Lernerfolg bei, wie Hattie in seiner Studie zu Lernerfolgsfaktoren zeigen konnte: Lernen Sie unterschiedliche Formen, Zielrichtungen und digitale Feedback-Tools kennen.

Wie kann man kreative Denkphasen effektiver gestalten, Meinungsbilder einholen, Ideen sammeln und strukturieren oder zum Beispiel Fragebögen erstellen? Mit digitalen Kollaborationstools arbeiten Ihre Schüler*innen zeitgleich an einem Dokument, verfolgen Änderungen und zeigen ihre Lernwege auf.

Mit Learningapps.org können Sie interaktive Übungen erstellen, die allein, zu zweit oder im Klassenraum mit der gesamten Lerngruppe genutzt werden können. Der spielerische Charakter erhöht die Lernmotivation der Schüler*innen. Gleichzeitig erhalten sie eine schnelle Rückmeldung über „richtig” oder „falsch” und damit die Möglichkeit der Selbstkontrolle ihres Lernerfolgs. Dies spielt sowohl im Präsenzunterricht als auch beim Distanzlernen eine wichtige Rolle. Probieren geht über Studieren: Eine Vielzahl bereits veröffentlichter Übungen steht zur Verfügung.

Übrigens: Auch Quiz können für Tests und Leistungskontrollen genutzt werden – mit Vorteilen für beide Seiten: Während das kurzweilige Quiz-Prinzip bei den Lernenden für mehr Spaß und Motivation sorgt, sparen Lehrkräfte durch die sofortige digitale Auswertung Zeit und Aufwand für die Korrektur der Tests.