Wir rücken jeden Tag ein Stückchen mehr zusammen

Zum Inhalt


Wir rücken jeden Tag ein Stückchen mehr zusammen

Art.Nr.: az3/15/7

Erscheinungsdatum:

Lieferfrist: 3-5 Tage

Gewicht: 59 g

EUR 8,50
inkl. 5 % MwSt



Produktbeschreibung

Aufnahme und Eingliederung von ausländischen Kinder und Jugendlichen

Sie kommen zu uns, oft ohne ein Wort der deutschen Sprache zu verstehen. Sie sprechen portugiesisch, griechisch, serbisch, albanisch, rumänisch, bulgarisch, polnisch, türkisch, syrisch, arabisch oder persisch: Viele dieser Kinder und Jugendlichen sind mehrsprachig.

Für alle ausländischen Kinder und Jugendliche gilt gemäß Artikel 8 Abs. 2 Landesverfassung in NRW eine allgemeine Schulpflicht. Die §§ 34–41 SchulG enthalten die entsprechenden rechtlichen Bestimmungen.

Dr. Doris Wirth zeigt am konkreten Beispiel ihrer Schule auf, was die Erlasslage vorsieht, wie Aufnahme und Eingliederung der Kinder und Jugendlichen inpiduell mithilfe der internationalen Klasse erfolgen und welche Hilfesysteme notwendig sind.

Ihr Fazit: "Innerhalb des Schulzentrums sind wir uns einig, dass wir handeln müssen, um den zuziehenden Schülerinnen und Schülern, die oft in beengten Unterkünften leben, schnell eine sprachliche Heimat zu geben. Wir sind davon überzeugt, dass unser Modell die Integration erleichtert und für das Erlernen der deutschen Sprache die richtigen Weichen stellt. Die Organisation ist nicht zu unterschätzen, der Mehrwert für die Schulgemeinde wiegt dies aber wieder auf. Wenn alle mithelfen, schaffen wir es".