• Start
  • Das Konzept
  • Kaufen

Professionalität weiterentwickeln -
Wirksamkeit stärken

Vom Wissen zum reflektierten Handeln im Schulalltag

Neue Buchreihe

  • unterstützt in allen Bereichen, die über den (Fach-)Unterricht hinausgehen
  • liefert wissenschaftlich fundierte Informationen
  • gepaart mit nützlichen Instrumenten
Leseprobe

Ihre Professionalität ist immer und überall gefragt

Liebe Lehrerinnen und Lehrer,

als Lehrkräfte machen Sie nicht irgendeinen Job, denn Sie haben sehr viel Verantwortung. Sie begleiten junge Menschen auf ihrem Wege in die Zukunft.

Sie haben einen anstrengenden Job, denn es ist nicht leicht, 25 bis 30 Kinder und Jugendliche einzeln zu fördern und zu fordern, und alle 45 Minuten vor eine neue Klasse zu treten.

Sie haben eine große gesellschaftliche Verantwortung - Ihre Professionalität ist immer und überall gefragt!

Die Bücher der Reihe greifen die vielfältigen neuen Anforderungen an Sie als Lehrkraft auf, geben Orientierung, erläutern Themen und halten geeignete Instrumente bereit, so dass Sie Ihren Beruf als "reflektierte Praxis" ausüben können.

Die Bücher sind
  • wissenschaftlich fundiert,
  • repräsentieren den aktuellen Forschungsstand und
  • sind pragmatisch auf die Handlungsfelder (Führung, Organisation, Kommunikation & Kooperation, Selbstmanagement) bezogen.
  • Geeignete Methoden und Instrumente (inkl. Downloads) ergänzen die Inhalte optimal.

Wir sind gespannt auf Ihre Reaktionen und Anregungen und freuen uns auf einen Dialog mit Ihnen.

Ihre
Barbara Stock
Ritterbach Verlag GmbH
Erftstadt

Wissenschaftlich fundierte Analysen und Anregungen aus dem Alltag für das pädagogische Handeln machen die Bücher zu wertvollen Wegbegleitern in der schulischen Praxis. Bücher, die helfen, die Selbstwirksamkeit zu verbessern.

Fritz Junkers, nds 5-2014, GEW NRW, Essen

Wer die Anregungen aus diesem ungemein lesefreundlichen Buch aufgreift und für seine eigene Berufs- und Lebenspraxis umsetzt, der ist nicht nur "Fit für den Berufseinstieg", sondern auch für die tägliche Berufspraxis gewappnet.

Dr. Wilfried Wulfers, AOL-Bücherbrief, Jg. 33/2014, Nr. 82, Marburg

Die 35 Elternbriefe sind so formuliert, dass sie die modernen Erkenntnisse der Pädagogik, der Psychologie, der Soziologie und der Gehirnforschung berücksichtigen und zugleich auch von Nichtpädagogen verstanden und umgesetzt
werden können. Sie geben wissenschaftlich fundierte Antworten in verständlicher Sprache.

Redaktion Rheinland-pfälzische Schule, 3/2014, VBE RP, Mainz


Diese Themen erwarten Sie

tl_files/ritterbach/layout/landingpage/Buchreihe Gespraeche fuehren_2D_72dpi.jpg

Gespräche mit Schülern und Eltern führen

Die Beziehungs- und Kommunikationsgestaltung mit den Schülerinnen und Schülern sowie den Eltern ist von besonderer Bedeutung, denn die Beziehung ist

die Grundlage für Lernen und damit auch für die Förderung der Entwicklung und des Lernens von Kindern und Jugendlichen. Gespräche mit Schülerinnen und Schülern bereiten in der Regel eher wenig Probleme. Bei Elterngesprächen ist das anders.

Adolf Bartz stellt die unterschiedlichen Gesprächstypen vor und hält zahlreiche Instrumente bereit, die helfen, Gespräche zu strukturieren und zielorientiert zu führen, Kommunikationsfallen zu vermeiden, schwierige Gesprächssituationen zu bewältigen und so die eigene Professionalität zu steigern.

Hier können Sie im Buch blättern

Hier können Sie bestellen

Berufs- und Studienorientierung in der Schulpraxis

Nordrhein-Westfalen ist bundesweit Vorreiter in der Berufs- und Studienorientierung. Das Buch von Lisa Bäcker und Dr. Frank Meetz die Koordinatorinnen und Koordinatoren für die Berufs- und Studienorientierung

(Stubos) mit Informationen und zahlreichen Instrumenten (Download) und bildet den roten Faden für eine zielorientierte Beratung im Rahmen der Maßnahmen des Landesprogramms „Kein Abschluss ohne Anschluss“.

Hier können Sie bestellen und einen ersten Eindruck gewinnen

Fit für den Berufseinstieg - Basiswissen für Lehrerinnen und Lehrer

Dieser Buch von dem Autorenteam Dr. Stefan Seitz, Petra Hiebl und Christina Schmidtlein-Mauderer wendet sich an die junge Kolleginnen und Kollegen. Das Kernanliegen ist es, durch die Vermittlung des

notwendigen Hintergrundwissens und die Schulung eines gezielten Blicks auf schulische Handlungsfelder ein Maß an Selbstreflexion anzubahnen, das hilft, ein konkretes Handlungswissen aufzubauen.

Hier können Sie im Buch blättern

Hier können Sie bestellen

Besprechungen und Konferenzen leiten

Besprechungen und Konferenzen sind in der Schule von besonderer Bedeutung. Sie sorgen für die Koordination des pädagogischen und organisatorischen Handelns. Sie sind der Ort, an dem sich Lehrerkooperation als eine der wichtigsten

Wirkfaktoren für eine gute Schul- und Unterrichtsqualität verwirklicht und gestaltet.

Adolf Bartz stellt Informationen und Instrumente für eine professionelle und wirkungsvolle Besprechungsleitung zur Verfügung:

  • Wann sind Besprechungen sinnvoll?
  • Welche Typen gibt es?
  • Was muss beachtet werden?
  • Wie werden sie gut vorbereitet, durchgeführt, dokumentiert und evaluiert?

Hier können Sie im Buch blättern

Hier können Sie bestellen

Elternbriefe in der Grundschule: Deutsch

Lernen braucht seine Zeit und wie viel Zeit ein Kind fürs Lernen braucht, ist wiederum individuell unterschiedlich. Zu 35 Aspekten des Deutschunterrichts in der Grundschule

gibt es Informationen und Anregungen: Die Anregungen können von Grundschullehrerinnen und -lehrern genutzt werden, um die Eltern über die fachliche und methodische Unterrichtsgestaltung zu informieren und sie zu beraten, wie sie ihre Kinder unterstützen können. Eltern können mit ihnen gezielt den Lernprozess ihrer Kinder begleiten und unterstützen.

Hier können Sie im Buch blättern

Hier können Sie bestellen

Schulrecht: Was Lehrkräfte in NRW wissen müssen

Es gehört zu den Pflichten der Lehrerinnen und Lehrer, die für den Schulbereich gültigen Vorschriften zu kennen. Doch es ist gar nicht so einfach, sich

zwischen Gesetzen, Verordnungen und Erlassen zurechtzufinden. Wir geben einen Überblick über die wichtigsten Fragen, die auch bereits die Lehramtsanwärterinnen und -anwärter beherrschen müssen. Hierbei geht es um Fragen der Aufsicht, der Leistungsfeststellung, der erzieherischen Einwirkungen und Ordnungsmaßnahmen, der Beratung u.v.m. Das Besondere: Hier gilt nur NRW!

Hier können Sie im Buch blättern und bestellen

Armut, soziale Ungleichheit und Kindeswohlgefährdung

Jedes Kind und jeder Jugendliche hat ein Recht auf Bildung und die volle Entfaltung seiner Persönlichkeit: Kinder und Jugendliche, die unter erschwerten Lebensbedingungen aufwachsen, fühlen sich oft

ausgeschlossen und verlieren die Hoffnung.

Anke Hein zeigt Fördermöglichkeiten auf und stellt unterschiedliche Sozial- und Beratungsleistungen vor. Das Buch sensibilisiert Lehrkräfte, belastende Situationen wahrzunehmen, eine mögliche Kindeswohlgefährdung zu erkennen und rechtzeitig Unterstützungsmöglichkeiten anzubieten. Es ist eine wertvolle Arbeitshilfe für den schulischen Alltag und gibt Sicherheit für das pädagogische Handeln.

Hier können Sie im Buch blättern

Hier können Sie bestellen

Hamsterrad adé - Zeitmanagement für Lehrerinnen und Lehrer

Mit herkömmlichen Ratgebern zum Zeitmanagement ist Lehrerinnen und Lehrern wenig geholfen. Es ist nicht möglich, bei vollem Stundenplan, am Vormittag

Zeitfenster für konzentriertes Arbeiten einzurichten. Nein, sie müssen Unterricht erteilen, sich in Pausen mit Kolleginnen und Kollegen absprechen und natürlich den Schülerinnen und Schülern beratend zur Seite stehen. Abends gibt´s dann nach der Lasagne noch ein Elterngespräch und Klausurenkorrekturen. Muss das so sein? Abgrenzung tut Not. Tanja Honka zeigt Wege auf.

Hier können Sie einen ersten Eindruck vom Buch gewinnen.

Hier können Sie bestellen


Weitere Informationen

In unserem Webshop finden Sie die aktuellen Titel dieser stetig wachsenden Reihe.


Zurück